Logo von Haus Sonneneck
Logo von Haus Sonneneck

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die vorliegenden Mietbedingungen sind erstellt worden, um eine klare Mietvereinbarung zwischen Vermieter und Mieter zu gewährleisten.

Mit Unterzeichnung des Mietvertrages akzeptieren Sie die nachfolgenden Punkte:

 

Mietvertrag (Gastaufnahmevertrag)

Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Ferienwohnung bestellt und zugesagt worden ist. Die Mietbestätigung erfolgt in der Regel per E-Mail.

 

Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

 

 Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den betriebsüblichen Preis zu zahlen. (Siehe Rücktritt-Stornierung)

Der Gastgeber ist verpflichtet bei Nichtbereitstellung des Zimmers (Ferienwohnung) dem Gast Schadenersatz zu leisten.

 

Haustiere dürfen nicht mitgebracht werden.

 

An- und Abreise

An- und Abreisetag gelten bei der Reservierung als ein Tag.

 

Einzug am Ankunftstag frühestens um 14:00 Uhr.  Auszug am Abreisetag  um 10:00 Uhr oder nach Absprache.

Soweit nicht anders vereinbart ist, wird dem Mieter ein Hausschlüssel persönlich bei Ferienantritt übergeben. Der Schlüssel ist bei Abreise wieder abzugeben. Bei

Bei Verlust/ Nicht-Rückgabe haftet der Mieter für den Ersatz des Schlüssels.

 

Rücktritt/Stornierung

Der Rücktritt muss schriftlich dem Vermieter angezeigt werden.

Im Falle eines Rücktritts/Stornierung des Mieters vom Vertrag fallen folgende Kosten an:

31       Tage vor gebuchtem Termin -  kostenfrei.

   30 - 21 Tage vor geplanter Anreise   10%

   20 - 15 Tage vor geplanter Anreise   25%

   14 -  8  Tage vor geplanter Anreise   50%

            7 Tage vor geplanter Anreise    80%

            1 Tag   vor geplanter Anreise   100%

 

Es ist daher ratsam, zusammen mit einer Buchung, eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen, die auch bei Abbruch der Reise aus gesundheitlichen Gründen, die Kosten übernimmt.  

 

Reinigung der Ferienwohnung

 

Die Wohnung ist während des Ferienaufenthaltes vom Mieter sauber zu halten und ist in einem ordentlichen sauberen und aufgeräumten  Zustand zurückzugeben.  Sämtliche Küchengeräte so wie Backofen und Kaffeemaschine sind in gereinigtem Zustand zu hinterlassen.

Müll und Flaschen sind vor der Abreise in die aufgestellten Müllcontainer zu entsorgen.

 

Haftung für eventuelle Schäden

 

Der Mieter übernimmt während der Mietdauer für alle Gegenstände,  die in der Wohnung vorhanden sind, die Haftung.  Er ist

für eventuell verursachte Schäden schadensersatzpflichtig.  Im Schadensfalle ist der Mieter verpflichtet,  den Vermieter

unverzüglich in Kenntnis zu setzen.   Nicht angezeigte Schäden werden auf Kosten des Mieters behoben und diesem in Rechnung gestellt.

Schäden, die während der Mietdauer entstanden sind, werden unverzüglich, jedoch vorbehaltlich üblicher Lieferzeiten, ausgebessert. Seitens des Vermieters ist keine Versicherung abgeschlossen worden, die während der Mietdauer dem Mieter und dessen persönlicher Habe Versicherungsschutz gewährt.

 

Gefahren

 

Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass die Treppen im Hause oder  Balkon unterschiedlich hoch sind und unter Umständen eine Sturzgefahr bedeuten.

 Der Vermieter lehnt jegliches Risiko und Haftung im Falle eines Unfalles vollumfänglich ab.

 

Nachtruhe -  Rücksichtnahme auf Nachbarn und weitere Hausbewohner

Die Nachtruhe beginnt um 22:00 Uhr!

Nutzungsumfang

Die Ferienwohnung darf nur von den in der Buchung aufgeführten Personen benutzt werden.

Sollte die Wohnung von mehr Personen als vereinbart benutzt werden, ist für diese ein gesondertes Entgeld zu bezahlen,

Der Vermieter hat in diesem Fall das Recht, den Mietvertrag fristlos zu kündigen.

 

Eine Untervermietung und Überlassung der Wohnung an Dritte ist nicht erlaubt.

 

Der Mieter erklärt sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ferienwohnungen  einverstanden, die Einverständniserklärung erfolgt mit der Buchung.

 

Bei Verstößen gegen die AGB`s  oder die Hausordnung ist der Vermieter berechtigt, das Mietverhältnis sofort und fristlos zu kündigen.

Ein Rechtsanspruch auf Rückzahlung des Mietzinses oder eine Entschädigung besteht nicht.

 

 

Beanstandungen

Sollte der Mieter wider Erwarten in Verbindung mit dem Mietprojekt  Beanstandungen haben, sind diese dem Vermieter  innerhalb 24 Stunden nach Bezug der Wohnung anzuzeigen. Anderenfalls übernimmt der Mieter für eventuelle Fehler und Mängel die Haftung, ebenso bei Fehlbeständen bei Infentar und Mobilar

 

Zahlungsbedingungen

 

Der Gesamtbetrag ist bei Anreise in bar zu entrichten.. Bargeldlose- oder Kartenbezahlung ist nicht möglich.

 

Höhere Gewalt

Der

                                                                                                       

Hier finden Sie uns

Haus Sonneneck

Kimbacher Str. 44A

64732 Bad König

Odenwaldkreis

 

Kontakt und Reservierung

Rufen Sie uns an unter

06063/2947

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Aktuelle Neuigkeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Alle Rechte vorbehalten.
www.haussonneneck.eu